Produkte

View our ISO 90001/2008 Certficate  
Impressum

Hochdruck- / Vakuum-Prozessverschraubungen

PF-Serie - Durchführungen für einzelne Elemente

PF-Durchführungen dienen zum Abdichten einzelner Elemente, wie etwa Sensoren, Sonden oder Rohre, wenn diese eine Druck- oder Umweltgrenze durchdringen.

Für allgemeine Anwendungen einschließlich Abdichtung von Mantel-Thermoelementen, Widerstandsthermometern, kleinen Rohren und anderen Arten von Sensoren, die in eine Prozessanlage eingebracht werden.

Durchführungen der PF-Serie zur Abdichtung von Elementen mit Ø0,5mm bis Ø19,05mm (3/4"). Fünf verschiedene Baugrößen mit 1/16”, 1/8", 1/4", 1/2" oder 3/4" Prozessanschluss in DIN 2999 R oder NPT-Gewinde verfügbar.

Spectite® Durchführungen wurden für eine mühelose Montage und Installation entwickelt. Solange die Elemente nicht unter Druck oder Vakuum stehen können sie problemlos justiert, entfernt oder ausgetauscht werden.
  • Dichtet auf Proben, Sensoren, kleinen Rohren und ähnlichen Elementen
  • Eintauchtiefe der Elemente einfach zu justieren
  • Durchführungen in fünf Baugrößen erhältlich
  • Entwickelt für einfache Installation einzelner Elemente von 0,5mm bis 19,05mm (3/4") Durchmesser
  • Druckbereich: Vakuum bis 700 bar*
  • Temperaturbereich: <-200°C - +870°C*
  • Körper, interne Metallkomponenten und Kappe aus Edelstahl (Werkstoff-Nr. 1.4404)
  • Fünf verschiedene Dichtungsmaterialien zur Auswahl
  • Wiederverwendbar - interne Komponenten austauschbar
  • Durchführungen in großer Auswahl direkt Onlineshop

    * abhängig von Dichtung und Baugröße der gewählten Durchführung

Anfrageformular

1. Prozess Anschluss


  siehe Tabelle

2. Proben Durchmesser


 siehe Tabelle

3. Dichtung



4. Gewünschte Menge


Persönliche Daten


Firma


Name


PLZ


Email


Tel


Weitere Informationen / Nachricht


Sollten Sie verschiedene Ausführungen benötigen, senden Sie uns bitte eine Email mit Ihren Anforderungen oder tragen Sie Ihre Anfrage in das nachfolgende Feld ein.



Anforderung abschließen: