Produkte

View our ISO 90001/2008 Certficate  
Impressum

UKAS Kalibrier-Service

Unser auf Temperaturmesstechnik spezialisiertes Kalibrierlabor kalibriert entsprechend der Erfordernisse unterschiedlichster Industriebereiche. Der Service ist für Sensoren, Messgeräte sowie Kabel verfügbar und entspricht den Anforderungen gemäß ISO/IEC 17025 und ISO 9001: 2008. Unter Verwendung hochgenauer Geräte, mit bekannten zurückverfolgbaren Werten, erstellen wir bedarfsgerechte Werks- und UKAS-Kalibrierscheine.
UKAS (United Kingdom Accreditation Service) ist, ebenso wie DAkkS, Unterzeichner des multilateralen ILAC MRA Übereinkommens zur gegenseitigen Anerkennung der Kalibrierscheine. UKAS Kalibrierungen entsprechen in gleichwertiger Integrität solchen mit DAkkS Rückführung.

Mit dem Bestreben nach hohen Qualitätsstandards und guter Energieeffizienz wachsen die Anforderungen der Endverbraucher an Sicherheit und Rückführbarkeit gekaufter Produkte. Wir bieten einen schnellen, wirtschaftlichen und zuverlässigen Kalibrierdienst. Bedeutende Investitionen, in unseres UKAS akkreditiertes Labor, geben uns die Möglichkeit sowohl in Ausstattung als auch in den Kalibrierkapazitäten einen absoluten Weltklasse-Service anbieten zu können.
  • Kalibrierdienst für Basis- und Edelmetall-Thermoelemente sowie Widerstandsthermometer, mit rückführbarem Werks- oder UKAS-Kalibrierschein, alle Messungen durchgeführt in unserem voll akkreditierten Kalibrierlabor
  • Kalibrierung im Bereich von -100°C - +1590°C durch Vergleich mit auf nationale Normale rückführbaren SPRTs oder Referenz-Thermoelementen Typ R.
  • Fixpunkt-Kalibrierung bei -196ºC
  • Die Kalibrierungen entsprechen den Anforderungen der meisten internationalen und branchenspezifischen Standards wie etwa AMS2750E, IEC 60584-1, IEC 60571, ASTM E220, ANSI MC 96.1, ASTM E235, ASTM E608, ASTM E839, GDCD16 oder BAC5621K. Chargen- und Rollenkalibrierungen sind lieferbar, für bestmögliche Ergebnisse zur Erfüllung dieser strengen Standards kann auf vorselektiertes Material zurückgriffen werden.
  • Oberflächenmessungen sowie elektrische Simulation zur Kalibrierung von Anzeigen, Reglern usw.
  • Gemeinsame Kalibrierung von Sensoren und Instrumenten als Messkette